Konferenz vom 5.9.2017

Die Digitalisierung in der Industrie verspricht grosse Potentiale zur Profitsteigerung für die Industrieunternehmen. Verschiedene Studien zeigen auf, dass gerade die Schweiz beste Voraussetzungen zur Umsetzung von Industrie 4.0 aufweist. Viele Unternehmen haben sich entschieden, Digitalisierung als zentrales Element in ihre Unternehmensstrategie zu integrieren. 

Die Konferenz an der Hochschule in Rapperswil zeigt Wege, diese strategischen Elemente zu definieren und zu realisieren. Der Fokus liegt auf umgesetzten Industrie 4.0 Projekte und neuen Digitalen Business Modellen. Die Konferenz wird vom VNL im Rahmen der Reihe „Science meets Industry“ unterstützt. Prozesspark arbeitet mit der Hochschule in Rapperswil innerhalb der Forschung und Entwicklung eng zusammen und ist ein aktiver Partner dieser Konferenz.

Kontakt: Jürg Buchmüller

Zur Homepage der Konferenz

 

Zurück